Fördermöglichkeiten

Fördermöglichkeiten über die Agentur für Arbeit/ Jobcenter
Zur Teilnahme an unseren Weiterbildungs- und Umschulungsangeboten ist ein Bildungsgutschein notwendig. Bitte wenden Sie sich an Ihre zuständige Beratungsfachkraft der Agentur für Arbeit/Jobcenter. Ebenso haben Sie die Möglichkeit mit einem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) an unserem Modularen Trainingszentrum „Büro und Handel“ teilzunehmen. Ihnen stehen 12 Weiterbildungsmodule im Büro-, Handels- und IT-Bereich zur Auswahl. Die maximale Weiterbildungdauer beträgt mit einem AVGS 8 Wochen.
Zur Verbesserung Ihrer Bewerbungschancen bieten wir zusätzlich jeden Montag ein Bewerbungscoaching an. Die Voraussetzung zur Teilnahme ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein. Das Coaching wird in modularisierter Form angeboten. Die Module sind, bis auf das Basismodul, frei wählbar und ermöglichen eine, an den individuellen Schulungszielen und Interessen ausgerichtete Teilnahme. Bei Belegung aller Module beträgt die Gesamtdauer 5 Tage. Informieren Sie sich jetzt!
Fördermöglichkeiten für Erwerbstätige/ Selbstzahler
Sie haben keine Aussicht auf einen Bildungsgutschein oder einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS), sind erwerbstätig und möchten nebenberuflich unsere Weiterbildungsangebote wahrnehmen? Auch hier gibt es für Sie Fördermöglichkeiten. Für nähere Informationen klicken Sie auf Weiterbildungsscheck oder Bildungsprämie.

Selbstverständlich können Sie ebenso als Selbstzahler an unseren Qualifizierungsmöglichkeiten teilnehmen. Die individuellen Teilnahmezeiten und Konditionen können Sie gern telefonisch unter der Rufnummer 0351 4651462 bei uns erfragen und per E-Mail oder Postweg zugesandt bekommen.

 

Rufen Sie uns doch einfach heute noch an oder schreiben Sie eine Anfrage über die Kontaktmöglichkeit unserer Internetseite. Wir beraten Sie schnell und kompetent.