Vorbereitungskurs auf eine Umschulung oder Weiterbildung mit AVGS

Vorbereitungskurs auf eine Umschulung oder Weiterbildung mit AVGS 
Ziel Beschleunigung des Eingliederungsprozesses und Beendigung der Arbeitslosigkeit.

Die Aktivitäten liegen einer Eingliederungsstrategie zugrunde, bei der Teilziele und die Wege dorthin individuell für jeden einzelnen Teilnehmer – unter Berücksichtigung von Leistungsfähigkeit, Eignung, Motivation, Engagement, persönlichen Neigungen und beruflichen Interessen sowie Hilfestellung bei der Bearbeitung von Problem-/ Bedarfslagen – vereinbart werden.

Zeitraum 21.01.2019 – 15.02.2019
Zielgruppe Unsere Kurse zum Erwerb von Grundkompetenzen richten sich an Arbeitssuchende, die zur Vorbereitung auf eine Ausbildung, Umschulung oder Teilqualifizierung oder für die Teilnahme an einer Qualifizierung notwendige Kenntnisse erwerben oder auffrischen möchten.An der Maßnahme können Teilnehmer mit unterschiedlichen Zugangsvoraussetzungen teilnehmen. Bestimmte berufliche Vorkenntnisse oder Erfahrungen sind nicht erforderlich. Explizit angesprochen werden auch Migranten und Flüchtlinge, die bereits über grundlegende Deutschsprachkenntnisse (Niveau A2 GER) verfügen.
Inhalt Die Teilnehmer erwerben Kenntnisse über:

  • Anforderungen und Bedingungen in der Berufswelt
  • Kompetenzfeststellung
  • Arbeits- und Lernmethodik
  • Berufsbezogener Fachunterricht
  • Kommunikation / Fachsprache
  • Grundkenntnisse IT-Bereich
  • Fachrechnen
  • Betriebswirtschaft und Büroorganisation
  • Kaufmännische Grundlagen

Bei der Orientierung und Eingliederung von Arbeits- und Ausbildungssuchenden in den Beschäftigungsmarkt stehen neben dem Coach und pädagogischen Fachkräften auch Sozialpädagogen zur Seite.

Ablauf Unterricht/ Übung findet von Montag bis Freitag in der Zeit von 07:30 bis 15:00 Uhr statt,
Unterrichtsort Bildungsinstitut des Handels e. V. (im IPRO-Gebäude, 3. OG)
Schnorrstraße 70, 01069 Dresden
Tel: 351 4651462, Fax: 0351 4651192, @ info@bdhdd.deMit öffentlichen Verkehrsmitteln günstig zu erreichen (Nähe Hauptbahnhof):
Deutsche Bahn: Hauptbahnhof
Bus: Uhlandstraße
Straßenbahn: Lennéplatz
Kosten Die Teilnehmergebühren und die Kosten für Lehr- und Lernmittel werden bei Vorliegen der Voraussetzungen von der Agentur für Arbeit bzw. vom Jobcenter übernommen.
Ansprech-partner Zuständiger Mitarbeiter Agentur für Arbeit/ Jobcenter Dresden
Frau Sabine Dießner (Bildungsinstitut des Handels e. V.)